Urlaub am Nationalpark Bayerischer Wald

Urlaub am Nationalpark Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

 

Golfen am Nationalpark im Bayr. Wald

Golfen am Nationalpark im Bayr. WaldDer Golfplatz am Nationalpark ist sehr geprägt von der urigen Landschaft der Urlaubsregion Ostbayern. Durch die ruhige Lage der Nationalparkregion finden Sie hier während einer Golfpartie Entspannung. Auch der Golfplatz wurde mit der Schaffung von Schutzzonen für Flora und Fauna nach den Idealen des Nationalparks Bayerwald angelegt. Wildtiere und Vögel aller Art fanden auf der Anlage ihr Zuhause. Das Motto des Golfclubs am Nationalpark Bayerischer Wald ist der Spaß am Golfsport, die Freude an der Gesellschaft und die Liebe zur Natur. Hier finden Sie auf 90 Hektar Fläche eine wunderbare 18-Loch Golfanlage mitten im Bayerwald. Die Bahnen tragen übrigens die Namen heimischer Blumen- und Tierarten.

Tauchen Sie also ein in die reizvolle Atmosphäre unseres jungen Golfclubs mit dem besonderen Flair. Genießen Sie dieses seltene Zusammenspiel von Golf und Natur. Sie werden verzaubert sein von 90 Hektar, die wohl einzigartig in der Welt sind.

Golfen Bayrischer WaldPräsidenten: Josef Liebl, Eduard Hable, Dr. Peter Thim
Sekretariat: Eva Lehnhardt
Pro: Michael Westall
Golfcarts: 5 Elektro-Carts (Preis auf Anfrage)

Gäste sind natürlich willkommen
Clubausweis ist erforderlich

 

Golfplatz am Nationalpark im Bayer. Wald

Lageplan des Golfclubs am Nationalpark Bayerwald

Platz: 18 Loch / Par 70
20 Rangeabschläge, teilweise überdacht
Softspikes empfohlen
Hunde nicht erlaubt

 

Anschrift

Bayerischer WaldClubdaten:
Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald e.V.
Haslach 43
D-94568 St. Oswald
Tel: 08558 / 9749 - 80
Fax: 08558 / 9749 - 81

 

Anfahrt


Anreise via Nürnberg: Autobahn A3 in Richtung Passau, Ausfahrt Hengersberg - B533 in Richtung Grafenau
Anreise via München: Autobahn A92 in Richtung Deggendorf, Autobahnkreuz Deggendorf in Richtung Passau, Ausfahrt Hengersberg - B533 in Richtung Grafenau.

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitangebot wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie- und Handelskammer Passau sowie die Wellnesshotels Bayern

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayerischer Wald. Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus-Werbung des Bayerischen Waldes in Bayern. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red. Niederbayern).

 

Urlaub im Bayerischen Wald

Wandern im Bayerischen WaldDie Ortschaft Annathal gehört zum Wandergebiet Mauth (700-1100 m) und befindet sich direkt am Rande des Nationalpark Bayerischer Wald.  Die staatlich anerkannte Erholungs- und Wintersportgemeinde ist Ausgangspunkt zu attraktiven Wanderzielen und Tagesausflügen.

Hier im Herzen des Nationalparks Bayerwald zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Diese Region ist der ideale Urlaubsort für Familien, Erholungssuchende sowie Sportbegeisterte.

Die nahegelegenen Bayerwaldberge Almberg, Haidel, Lusen, Rachel, Dreisessel und Arber ermöglichen einen herrlichen Panoramablick in das Bayerisch-Böhmische Grenzgebiet.

Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald

Baumwipfelpfad im Bayerischen WaldErleben Sie einen Tag im Nationalpark Bayerischer Wald. Hier ist die Natur überwiegend sich selbst überlassen. Ein einmaliges Erlebnis bietet die Gehegezone mit dem Tierfreigelände. Heimische Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten ist für Groß und Klein ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Im Nationalpark Bayerischer Wald befindet sich aber auch der längste Baumwipfelpfad der Welt. Mit einer Steglänge von 1300 Metern und einer Höhe von bis zu 25 Metern ermöglicht dieser Wanderweg ganz neue Perspektiven. Höhepunkt ist das 44 Meter hohe Baumei mit der Besucherplattform. Hier hat man einen atemberaubenden Panoramablick über den gesamten Bayerischen Wald.

Ausflugsziele im Bayerischen Wald

Auch zahlreiche Ausflugsziele im Bayerischen Wald sind sehr empfehlenswert. Besuchen Sie doch z. B. die Dreiflüssestadt Passau mit dem Dom und der größten Kirchenorgel der Welt, die Westernstadt Pullman City, das Freilichtmuseum Finsterau, das Museumsdorf in Tittling, das Keltendorf Gabreta uvm.

Dreiflüssestadt Passau Bayerischer Wald Keltendorf Gabreta im Bayerischen Wald Museumsdorf Bayrischer Wald

Winterurlaub in Bayern

Auch der Winter im Bayerischen Wald ist für Naturliebhaber und Sportbegeisterte sehr reizvoll.

Die schneesicheren Gemeinden rund um den Nationalpark Bayerischer Wald bieten Ihnen:

  • 60 km ausgeschilderte Winterwanderwege
  • über 100 km verzweigtes und grenzüberschreitendes Loipennetz
  • Skiliftanlagen mit Flutlichtbetrieb
  • Rodelhänge
  • geführte Schneeschuhwanderungen
Winter im Bayerischen Wald Schneeschuhwandern in Bayern Skifahren im Bayerischen Wald